Deutschunterricht

Unser Deutschunterricht richtet sich an Migranten, Flüchtlinge und EU -Bürger, die keinen Anrecht auf einen Sprachkurs haben, der durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird oder diesen selbst Bezahlen müssen.

Der Unterricht findet in Kleingruppen von maximal 6 Personen statt, in der Zeit von Montag bis Freitag von 9:30 und 12:30 ( 3 Std.) pro Tag.
Wie oft Sie am Unterricht teilnehmen, entscheiden die Teilnehmer selber und wie oft Sie in der kommen wollen.
Es besteht auf Wunsch der Teilnehmer auch die Möglichkeit eine Prüfung für den Nachweis des Spracherwerbs zu machen, bei Anerkannten Prüfungsstellen.

Wie ist der Unterricht aufgebaut:
– Wir zeigen Ihnen Lerntechniken fürs Lernen zu Hause.
– im Vordergrund steht das Sprechen, Hören und Verstehen.
– wenn Sie eine Prüfung anstreben, wird noch die Grammatik und Teste die sie auf die
Prüfung Vorbereite dazu kommen.
– Es wird viel Gruppenarbeit geben

Was kostet das?
– die kosten, inkl. Lehrwerk, betragen pro Unterrichtsstunde 5,– Euro.
– Bekommen Sie Harz 4 oder andere Sozialleistungen erfragen Sie bitte die Kosten.

Wenn Sie noch Fragen haben rufen Sie uns an unter 01511- 850 23 30 oder schreiben Sie uns an. info@ae-nord.de

Folder